0431 / 979 969 94 info@btknoll-rechtsanwalt.de

Erbauseinandersetzung — Rechtsanwalt

Die Erbau­seinan­der­set­zung ist meist von Emo­tio­nen und nicht sel­ten von Stre­it­igkeit­en zwis­chen den Erben geprägt. Let­ztlich gilt es eine rechtlich ein­wand­freie Auseinan­dere­set­zung zu erziehlen, um dem Nach­lass unnötige Kosten zu sparen. 

Wir begleit­en Sie im Rah­men der Erbauseinandersetzung

Erbauseinandersetzung — Rechtsanwalt 

Effektive Auseinandersetzung der Erbgemeinschaft

Die Erbau­seinan­der­set­zung kann ein lang­wieriger Prozess sein. Ins­beson­dere ein gerichtlich­es Erbau­seinan­der­set­zungsver­fahren kann sich über mehrere Instanzen hin­weg bewe­gen und somit mehrere Jahre dauern. Es ist daher rat­sam zunächst im Rah­men der außerg­erichtlichen Eini­gung eine inter­essens­gerechte Regelung hin­sichtlich Erbau­seinan­der­set­zung zu find­en. Dies  spart neben einem langjähri­gen Ver­fahren darüber hin­aus dem Nach­lass erhe­bliche finanzielle Mittel.

 

9

Abschichtungsvertrag

Der Abschich­tungsver­trag ermöglicht es auch bei Immo­bilien weit­erge­hende Kosten zu sparen.

9

Vorkaufsrecht der Miterben

Verkauft ein Miterbe seinen Erban­teil, so ste­hen den übri­gen Erben ein sog. Vorkauf­s­recht zu.

9

Verwaltung des Nachlasses

Im Rah­men der Nach­lassver­wal­tung wer­den nicht sel­ten auf­grund rechtlich­er Untken­nt­nis Fehler gemacht. 

9

Teilungsversteigerung

Kön­nen sich die Erben nicht eini­gen, ste­ht bei Immo­bilien als let­zter Schritt die sog. Teilungsversteigerung. 

Fachanwalt für Erbrecht

Ihr Fachanwalt für Erbrecht
Zukunftssichere Lösungen

Rechtsanwalt Björn-Thorben Knoll, LL.M. Fachanwalt für Agrarrecht u. Fachanwalt für Erbrecht

Die Pla­nung der eige­nen Ver­mö­gen­snach­folge ist weit mehr als nur die erbrechtliche Gestal­tung eines Tes­ta­ments. Es impliziert die rechtlichen Schnittstellen zwis­chen Erb‑, Fam­i­lien- und Steuer­recht. Im Rah­men der Unternehmen­snach­folge spielt fern­er das Han­dels- und Gesellschaft­srecht eine nicht unwesentliche Rolle.Die Ver­mö­gen­snach­fol­ge­pla­nung set­zt dabei bere­its frühzeit­ig an und ist je nach aktueller Lebenslage stetts an die wech­sel­nden Bedürfnise anzupassen.

Pflichtteilsrecht Rechtsanwalt 
Vermögensnachfolgelösungen für Morgen

Vor dem Erbfall

  • Tes­ta­ment- und Nachfolgeregelung
  • Ihr Berater in Ruh­e­s­tands- und Nachlassfragen 
  • Pflicht­teilsver­mei­dungsstrate­gien 
  • Steuer- und Erbschaftssteuerplanung 
  • Ver­mö­gen­s­pla­nung
  • Eheverträge/Güterechtliche Beratung 

Nach dem Erbfall

  • Erbauseinandersetzung/Nachlassabwicklung 
  • Haf­tungs­beschränkung auf den Nachlass
  • Pflicht­teil­sansprüche und Pflichtteilsergänzung
  • Tes­ta­mentsvoll­streck­ung und Nachlassverwaltung
  • Beratung bei Behindertentestamenten 
  • Tes­ta­mentsan­fech­tung und ‑ausle­gung
Effektive Lösungen

Vermögensnachfolge 

Konsequent gedacht

Fachanwalt Erbrecht

Rechtliche Fragen?

  • Tes­ta­mentser­stel­lung 
  • Pflicht­teilsver­mei­dung
  • Schenkun­gen zu Lebzeiten 
  • Fehlende Regelun­gen
  • Ruher­stand­srente
Anwalt für Erbrecht

Nachfolgstrategien!

  • Nach­fol­geregelun­gen 
  • Pflicht­teilsverzicht
  • Steuerop­ti­mierung
  • Erbau­seinan­der­set­zung
  • Altersab­sicherung
Mitgliedschaften
Erbrecht Kiel
Erbrecht Rechtsanwalt
Rechtsanwalt Agrarrecht
Rechtsberatung Kiel

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Daten­schutz

1 + 3 =

0431 / 979 969 94

info(at)btknoll-rechtsanwalt.de

Holstenbrücke 4–6, 24103 Kiel

Pflichtteilsrecht

Vermögensnachfolge

Ehegattenerbrecht

Auseinandersetzung

Selbstgenutztes Familienheim

Das gemeinschaftliche Testament  mehr

Erstberatung Erbausschlagung

Steuerliche Optimierung durch die Familienstiftung mehr

Erstberatung Erbrecht

Vorbehaltsnießbrauch als steuerliche Optimierung  mehr

Nachabfindung

Hofeigenschaft

Hofzugehörigkeit

Hofübergabe

Selbstgenutztes Familienheim

Verzicht auf auf die Hofabfindung mehr

Betriebspachtvertrag prüfen

Pflichtteilsansprüche im Höferecht mehr

Erstberatung Erbrecht

Bauland als Hofabfindung für weichende Erben  mehr

Ehegattentestament

Vorsorgevollmacht

Das gemeinschaftliche Testament  mehr

Digitale Rechtsberatung

Partientenverfügung mit Vorsorgevollmacht mehr

Erstberatung Erbrecht