0431 / 979 969 94 info@btknoll-rechtsanwalt.de

Vermögensnachfolgeplanung Anwalt

Im Berich der pri­vat­en Nach­fol­ge­plan­nung geht es zumeinen um die angemessene Ver­sorgung des Ehep­art­ners bzw. des Lebens­ge­fährten. Des Weit­eren spielt die gerechte Verteilung des Ver­mö­gens auf die Abkömm­linge und die Entschär­fung von kon­flik­thalti­gen Erbenge­mein­schaften eine entschei­dende Rolle. 

Rechtssichere Ver­mö­gen­snach­fol­geregelung

Vermögensnachfolgeplanung Anwalt
Rechtssichere Gestaltung der Vermögensnachfolge

Die Gestal­tung von Tes­ta­menten und Erb­verträ­gen, Schenkun­gen sowie Erb- und Pflicht­teilsverzicht­en bietet dabei viel­seit­ige Möglichkeit­en, die eigene Ver­mö­gen­snach­folge zu regeln und zu planen.

Bei größeren und bre­it diver­si­fizierten Ver­mö­gen gewin­nen die steuer­lichen Auswirkun­gen der Über­tra­gung vor­rangige Bedeu­tung und leg­en u.U. eine gen­er­a­tionsüber­greifende Gestal­tung nahe.

 

9

Erbrechtliche Verfügungen

Die erbrechtliche Ver­fü­gung hat eine Absicherungs­funk­tion. Sie dient dazu, den Ver­mö­gen­süber­gang im Todes­fall abzu­sich­ern bzw. zu vollenden.

9

Erbvertrag

Der Erb­ver­trag besitzt die stärk­ste Bindungswirkung im Rah­men der Vermögensnachfolgeregelung. 

9

Vorweggenommene Erbfolge

Die opri­male Ver­mö­gen­snach­folge sollte – auch aus steuer­lichen Grün­den – bere­its zu Lebzeit­en durch sog. vor­weggenomene Erb­folge stattfinden.

9

Unternehmensnachfolge

Die Unternehmen­snach­folge stellt beson­dere Anforderun­gen an die umfassende Rechtsberatung.

Fachanwalt für Erbrecht

Ihr Fachanwalt für Erbrecht
Zukunftssichere Lösungen

Rechtsanwalt Björn-Thorben Knoll, LL.M. Fachanwalt für Agrarrecht u. Fachanwalt für Erbrecht

Die Pla­nung der eige­nen Ver­mö­gen­snach­folge ist weit mehr als nur die erbrechtliche Gestal­tung eines Tes­ta­ments. Es impliziert die rechtlichen Schnittstellen zwis­chen Erb‑, Fam­i­lien- und Steuer­recht. Im Rah­men der Unternehmen­snach­folge spielt fern­er das Han­dels- und Gesellschaft­srecht eine nicht unwesentliche Rolle.Die Ver­mö­gen­snach­fol­ge­pla­nung set­zt dabei bere­its frühzeit­ig an und ist je nach aktueller Lebenslage stetts an die wech­sel­nden Bedürfnise anzupassen.

Pflichtteilsrecht Rechtsanwalt 
Vermögensnachfolgelösungen für Morgen

Vor dem Erbfall

  • Tes­ta­ment- und Nachfolgeregelung
  • Ihr Berater in Ruh­e­s­tands- und Nachlassfragen 
  • Pflicht­teilsver­mei­dungsstrate­gien 
  • Steuer- und Erbschaftssteuerplanung 
  • Ver­mö­gen­s­pla­nung
  • Eheverträge/Güterechtliche Beratung 

Nach dem Erbfall

  • Erbauseinandersetzung/Nachlassabwicklung 
  • Haf­tungs­beschränkung auf den Nachlass
  • Pflicht­teil­sansprüche und Pflichtteilsergänzung
  • Tes­ta­mentsvoll­streck­ung und Nachlassverwaltung
  • Beratung bei Behindertentestamenten 
  • Tes­ta­mentsan­fech­tung und ‑ausle­gung
Effektive Lösungen

Vermögensnachfolge 

Konsequent gedacht

Fachanwalt Erbrecht

Rechtliche Fragen?

  • Tes­ta­mentser­stel­lung 
  • Pflicht­teilsver­mei­dung
  • Schenkun­gen zu Lebzeiten 
  • Fehlende Regelun­gen
  • Ruher­stand­srente
Anwalt für Erbrecht

Nachfolgstrategien!

  • Nach­fol­geregelun­gen 
  • Pflicht­teilsverzicht
  • Steuerop­ti­mierung
  • Erbau­seinan­der­set­zung
  • Altersab­sicherung
Mitgliedschaften
Erbrecht Kiel
Erbrecht Rechtsanwalt
Rechtsanwalt Agrarrecht
Rechtsberatung Kiel

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Daten­schutz

8 + 8 =

0431 / 979 969 94

info(at)btknoll-rechtsanwalt.de

Holstenbrücke 4–6, 24103 Kiel

Pflichtteilsrecht

Vermögensnachfolge

Ehegattenerbrecht

Auseinandersetzung

Selbstgenutztes Familienheim

Das gemeinschaftliche Testament  mehr

Erstberatung Erbausschlagung

Steuerliche Optimierung durch die Familienstiftung mehr

Erstberatung Erbrecht

Vorbehaltsnießbrauch als steuerliche Optimierung  mehr

Nachabfindung

Hofeigenschaft

Hofzugehörigkeit

Hofübergabe

Selbstgenutztes Familienheim

Verzicht auf auf die Hofabfindung mehr

Betriebspachtvertrag prüfen

Pflichtteilsansprüche im Höferecht mehr

Erstberatung Erbrecht

Bauland als Hofabfindung für weichende Erben  mehr

Ehegattentestament

Vorsorgevollmacht

Das gemeinschaftliche Testament  mehr

Digitale Rechtsberatung

Partientenverfügung mit Vorsorgevollmacht mehr

Erstberatung Erbrecht