×
0431 / 979 969 94 info@btknoll-rechtsanwalt.de

Datenschutzerklärung

1. Name und Kon­tak­t­dat­en des für die Ver­ar­beitung Verantwortlichen

Diese Daten­schutz-Infor­ma­tion gilt für die Daten­ver­ar­beitung durch:

Ver­ant­wortlich­er: Recht­san­walt Björn-Thor­ben Knoll, LL.M. , Hol­sten­brücke 4–6, 24103 Kiel Deutsch­land Email: info@btknoll-rechtsanwalt.de, Tele­fon: +49 (0)431 / 97 99 69 94, Fax: +49 (0)431 / 97 99 69 88.

2. Erhe­bung und Spe­icherung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unser­er Web­site www.btknoll.de wer­den durch den auf Ihrem Endgerät zum Ein­satz kom­menden Brows­er automa­tisch Infor­ma­tio­nen an den Serv­er unser­er Web­site gesendet. Diese Infor­ma­tio­nen wer­den tem­porär in einem sog. Log­file gespe­ichert. Fol­gende Infor­ma­tio­nen wer­den dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automa­tisierten Löschung gespeichert:

• IP-Adresse des anfra­gen­den Rech­n­ers,
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
• Name und URL der abgerufe­nen Datei,
• Web­site, von der aus der Zugriff erfol­gt (Refer­rer-URL),
• ver­wen­de­ter Brows­er und ggf. das Betrieb­ssys­tem Ihres Rech­n­ers sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genan­nten Dat­en wer­den durch uns zu fol­gen­den Zweck­en verarbeitet:

• Gewährleis­tung eines rei­bungslosen Verbindungsauf­baus der Web­site,
• Gewährleis­tung ein­er kom­fort­ablen Nutzung unser­er Web­site,
• Auswer­tung der Sys­tem­sicher­heit und ‑sta­bil­ität sowie
• zu weit­eren admin­is­tra­tiv­en Zwecken.

Die Rechts­grund­lage für die Daten­ver­ar­beitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Inter­esse fol­gt aus oben aufge­lis­teten Zweck­en zur Daten­er­he­bung. In keinem Fall ver­wen­den wir die erhobe­nen Dat­en zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Per­son zu ziehen.

Darüber hin­aus set­zen wir beim Besuch unser­er Web­site Cook­ies sowie Analyse­di­en­ste ein. Nähere Erläuterun­gen dazu erhal­ten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

b) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fra­gen jeglich­er Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Web­site bere­it­gestelltes For­mu­lar Kon­takt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe ein­er gülti­gen E‑Mail-Adresse erforder­lich, damit wir wis­sen, von wem die Anfrage stammt und um diese beant­worten zu kön­nen. Weit­ere Angaben kön­nen frei­willig getätigt werden.

Die Daten­ver­ar­beitung zum Zwecke der Kon­tak­tauf­nahme mit uns erfol­gt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grund­lage Ihrer frei­willig erteil­ten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kon­tak­t­for­mu­la­rs von uns erhobe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den nach Erledi­gung der von Ihnen gestell­ten Anfrage automa­tisch gelöscht.

3. Weit­er­gabe von Daten

Eine Über­mit­tlung Ihrer per­sön­lichen Dat­en an Dritte zu anderen als den im Fol­gen­den aufge­führten Zweck­en find­et nicht statt.

Wir geben Ihre per­sön­lichen Dat­en nur an Dritte weit­er, wenn:

• Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO aus­drück­liche Ein­willi­gung dazu erteilt haben,
• die Weit­er­gabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Gel­tend­machung, Ausübung oder Verteidigung

von Recht­sansprüchen erforder­lich ist und kein Grund zur Annahme beste­ht, dass Sie ein über­wiegen­des schutzwürdi­ges Inter­esse an der Nichtweit­er­gabe Ihrer Dat­en haben,

• für den Fall, dass für die Weit­er­gabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine geset­zliche Verpflich­tung beste­ht, sowie

• dies geset­zlich zuläs­sig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwick­lung von Ver­tragsver­hält­nis­sen mit Ihnen erforder­lich ist.

4. Cook­ies

Wir set­zen auf unser­er Seite Cook­ies ein. Hier­bei han­delt es sich um kleine Dateien, die Ihr Brows­er automa­tisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Lap­top, Tablet, Smart­phone o.ä.) gespe­ichert wer­den, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cook­ies richt­en auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthal­ten keine Viren, Tro­jan­er oder son­stige Schadsoftware.

In dem Cook­ie wer­den Infor­ma­tio­nen abgelegt, die sich jew­eils im Zusam­men­hang mit dem spez­i­fisch einge­set­zten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmit­tel­bar Ken­nt­nis von Ihrer Iden­tität erhalten.

Der Ein­satz von Cook­ies dient ein­er­seits dazu, die Nutzung unseres Ange­bots für Sie angenehmer zu gestal­ten. So set­zen wir soge­nan­nte Ses­sion-Cook­ies ein, um zu erken­nen, dass Sie einzelne Seit­en unser­er Web­site bere­its besucht haben. Diese wer­den nach Ver­lassen unser­er Seite automa­tisch gelöscht.

Darüber hin­aus set­zen wir eben­falls zur Opti­mierung der Benutzer­fre­undlichkeit tem­poräre Cook­ies ein, die für einen bes­timmten fest­gelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespe­ichert wer­den. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dien­ste in Anspruch zu nehmen, wird automa­tisch erkan­nt, dass Sie bere­its bei uns waren und welche Eingaben und Ein­stel­lun­gen sie getätigt haben, um diese nicht noch ein­mal eingeben zu müssen.
Zum anderen set­zten wir Cook­ies ein, um die Nutzung unser­er Web­site sta­tis­tisch zu erfassen und zum Zwecke der Opti­mierung unseres Ange­botes für Sie auszuw­erten (siehe Ziff. 5). Diese Cook­ies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unser­er Seite automa­tisch zu erken­nen, dass Sie bere­its bei uns waren. Diese Cook­ies wer­den nach ein­er jew­eils definierten Zeit automa­tisch gelöscht.

Die durch Cook­ies ver­ar­beit­eten Dat­en sind für die genan­nten Zwecke zur Wahrung unser­er berechtigten Inter­essen sowie der Drit­ter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meis­ten Brows­er akzep­tieren Cook­ies automa­tisch. Sie kön­nen Ihren Brows­er jedoch so kon­fig­uri­eren, dass keine Cook­ies auf Ihrem Com­put­er gespe­ichert wer­den oder stets ein Hin­weis erscheint, bevor ein neuer Cook­ie angelegt wird. Die voll­ständi­ge Deak­tivierung von Cook­ies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funk­tio­nen unser­er Web­site nutzen können.

5. Analyse-Tools

a) Track­ing-Tools

Die im Fol­gen­den aufge­führten und von uns einge­set­zten Track­ing-Maß­nah­men wer­den auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchge­führt. Mit den zum Ein­satz kom­menden Track­ing-Maß­nah­men wollen wir eine bedarf­s­gerechte Gestal­tung und die fort­laufende Opti­mierung unser­er Web­seite sich­er­stellen. Zum anderen set­zen wir die Track­ing-Maß­nah­men ein, um die Nutzung unser­er Web­seite sta­tis­tisch zu erfassen und zum Zwecke der Opti­mierung unseres Ange­botes für Sie auszuw­erten. Diese Inter­essen sind als berechtigt im Sinne der vor­ge­nan­nten Vorschrift anzusehen.

Die jew­eili­gen Daten­ver­ar­beitungszwecke und Datenkat­e­gorien sind aus den entsprechen­den Track­ing-Tools zu entnehmen.

i) Google Analytics

Zum Zwecke der bedarf­s­gerecht­en Gestal­tung und fort­laufend­en Opti­mierung unser­er Seit­en nutzen wir Google Ana­lyt­ics, ein Web­analyse­di­enst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphithe­atre Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA; im Fol­gen­den „Google“). In diesem Zusam­men­hang wer­den pseu­do­nymisierte Nutzung­spro­file erstellt und Cook­ies (siehe unter Ziff. 4) ver­wen­det. Die durch den Cook­ie erzeugten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benutzung dieser Web­site wie

• Brows­er-Typ/-Ver­sion,
• ver­wen­detes Betrieb­ssys­tem,
• Refer­rer-URL (die zuvor besuchte Seite),
• Host­name des zugreifend­en Rech­n­ers (IP-Adresse),
• Uhrzeit der Serveranfrage,

wer­den an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Die Infor­ma­tio­nen wer­den ver­wen­det, um die Nutzung der Web­site auszuw­erten, um Reports über die Web­siteak­tiv­itäten zusam­men­zustellen und um weit­ere mit der Web­sitenutzung und der Inter­net­nutzung ver­bun­dene Dien­stleis­tun­gen zu Zweck­en der Mark­t­forschung und bedarf­s­gerecht­en Gestal­tung dieser Inter­net­seit­en zu erbrin­gen. Auch wer­den diese Infor­ma­tio­nen gegebe­nen­falls an Dritte über­tra­gen, sofern dies geset­zlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Dat­en im Auf­trag ver­ar­beit­en. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Dat­en von Google zusam­menge­führt. Die IP-Adressen wer­den anonymisiert, so dass eine Zuord­nung nicht möglich ist (IP-Mask­ing).

Sie kön­nen die Instal­la­tion der Cook­ies durch eine entsprechende Ein­stel­lung der Brows­er-Soft­ware ver­hin­dern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebe­nen­falls nicht sämtliche Funk­tio­nen dieser Web­site vol­lum­fänglich genutzt wer­den können.

Sie kön­nen darüber hin­aus die Erfas­sung der durch das Cook­ie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Web­site bezo­ge­nen Dat­en (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Ver­ar­beitung dieser Dat­en durch Google ver­hin­dern, indem Sie ein Brows­er-Add-on herun­ter­laden und instal­lieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).
Alter­na­tiv zum Brows­er-Add-on, ins­beson­dere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, kön­nen Sie die Erfas­sung durch Google Ana­lyt­ics zudem ver­hin­dern, indem Sie auf diesen Link klick­en. Es wird ein Opt-out-Cook­ie geset­zt, das die zukün­ftige Erfas­sung Ihrer Dat­en beim Besuch dieser Web­site ver­hin­dert. Der Opt-out-Cook­ie gilt nur in diesem Brows­er und nur für unsere Web­site und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cook­ies in diesem Brows­er, müssen Sie das Opt-out-Cook­ie erneut setzen.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz im Zusam­men­hang mit Google Ana­lyt­ics find­en Sie etwa in der Google Ana­lyt­ics-Hil­fe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

ii) Google Adwords Con­ver­sion Tracking

Um die Nutzung unser­er Web­seite sta­tis­tisch zu erfassen und zum Zwecke der Opti­mierung unser­er Web­site für Sie auszuw­erten, nutzen wir fern­er das Google Con­ver­sion Track­ing. Dabei wird von Google Adwords ein Cook­ie (siehe Zif­fer 4) auf Ihrem Rech­n­er geset­zt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Web­seite gelangt sind.

Diese Cook­ies ver­lieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der per­sön­lichen Iden­ti­fizierung. Besucht der Nutzer bes­timmte Seit­en der Web­seite des Adwords-Kun­den und das Cook­ie ist noch nicht abge­laufen, kön­nen Google und der Kunde erken­nen, dass der Nutzer auf die Anzeige gek­lickt hat und zu dieser Seite weit­ergeleit­et wurde.

Jed­er Adwords-Kunde erhält ein anderes Cook­ie. Cook­ies kön­nen somit nicht über die Web­seit­en von Adwords-Kun­den nachver­fol­gt wer­den. Die mith­il­fe des Con­ver­sion-Cook­ies einge­holten Infor­ma­tio­nen dienen dazu, Con­ver­sion-Sta­tis­tiken für Adwords-Kun­den zu erstellen, die sich für Con­ver­sion-Track­ing entsch­ieden haben. Die Adwords-Kun­den erfahren die Gesam­tan­zahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige gek­lickt haben und zu ein­er mit einem Con­ver­sion-Track­ing-Tag verse­henen Seite weit­ergeleit­et wur­den. Sie erhal­ten jedoch keine Infor­ma­tio­nen, mit denen sich Nutzer per­sön­lich iden­ti­fizieren lassen.

Wenn Sie nicht an dem Track­ing-Ver­fahren teil­nehmen möcht­en, kön­nen Sie auch das hier­für erforder­liche Set­zen eines Cook­ies ablehnen – etwa per Brows­er-Ein­stel­lung, die das automa­tis­che Set­zen von Cook­ies generell deak­tiviert. Sie kön­nen Cook­ies für Con­ver­sion-Track­ing auch deak­tivieren, indem Sie Ihren Brows­er so ein­stellen, dass Cook­ies von der Domain „www.googleadservices.com“ block­iert wer­den. Googles Daten­schutz­belehrung zum Con­ver­sion-Track­ing find­en Sie hier (https://services.google.com/sitestats/de.html).

iii) Jet­pack für WordPress

Der für die Ver­ar­beitung Ver­ant­wortliche hat auf dieser Inter­net­seite Jet­pack inte­gri­ert. Jet­pack ist ein Word­Press-Plug-In, welch­es dem Betreiber ein­er Inter­net­seite, die auf Word­Press auf­baut, zusät­zliche Funk­tio­nen bietet. Jet­pack ges­tat­tet dem Inter­net­seit­en­be­treiber unter anderem eine Über­sicht über die Besuch­er der Seite. Durch die Anzeige von ver­wandten Beiträ­gen und Pub­lika­tio­nen oder die Möglichkeit, Inhalte auf der Seite zu teilen, ist fern­er die Steigerung der Besucherzahlen möglich. Außer­dem sind Sicher­heits­funk­tio­nen in Jet­pack inte­gri­ert, sodass eine Jet­pack nutzende Inter­net­seite bess­er gegen Brute-Force-Attack­en geschützt ist. Jet­pack opti­miert und beschle­u­nigt fern­er das Laden der auf der Inter­net­seite inte­gri­erten Bilder.

Betreiberge­sellschaft des Jet­pack-Plug-Ins für Word­Press ist die Automat­tic Inc., 132 Hawthorne Street, San Fran­cis­co, CA 94107, USA. Die Betreiberge­sellschaft set­zt die Track­ingtech­nolo­gie der Quant­cast Inc., 201 Third Street, San Fran­cis­co, CA 94103, USA, ein.

Jet­pack set­zt ein Cook­ie auf dem infor­ma­tion­stech­nol­o­gis­chen Sys­tem der betrof­fe­nen Per­son. Was Cook­ies sind, wurde oben bere­its erläutert. Durch jeden Aufruf ein­er der Einzel­seit­en dieser Inter­net­seite, die durch den für die Ver­ar­beitung Ver­ant­wortlichen betrieben wird und auf welch­er eine Jet­pack-Kom­po­nente inte­gri­ert wurde, wird der Inter­net­brows­er auf dem infor­ma­tion­stech­nol­o­gis­chen Sys­tem der betrof­fe­nen Per­son automa­tisch durch die jew­eilige Jet­pack-Kom­po­nente ver­an­lasst, Dat­en zur Analy­sezweck­en an Automat­tic zu über­mit­teln. Im Rah­men dieses tech­nis­chen Ver­fahrens erhält Automat­tic Ken­nt­nis über Dat­en, die in der Folge zur Erstel­lung ein­er Über­sicht der Inter­net­seit­en-Besuche ver­wen­det wer­den. Die so gewonnenen Dat­en dienen der Analyse des Ver­hal­tens der betrof­fe­nen Per­son, welche auf die Inter­net­seite des für die Ver­ar­beitung Ver­ant­wortlichen zuge­grif­f­en hat und wer­den mit dem Ziel, die Inter­net­seite zu opti­mieren, aus­gew­ertet. Die über die Jet­pack-Kom­po­nente erhobe­nen Dat­en wer­den nicht ohne eine vorherige Ein­hol­ung ein­er geson­derten aus­drück­lichen Ein­willi­gung der betrof­fe­nen Per­son dazu genutzt, die betrof­fene Per­son zu iden­ti­fizieren. Die Dat­en gelan­gen fern­er Quant­cast zur Ken­nt­nis. Quant­cast nutzt die Dat­en zu den gle­ichen Zweck­en wie Automattic.

Die betrof­fene Per­son kann die Set­zung von Cook­ies durch unsere Inter­net­seite, wie oben bere­its dargestellt, jed­erzeit mit­tels ein­er entsprechen­den Ein­stel­lung des genutzten Inter­net­browsers ver­hin­dern und damit der Set­zung von Cook­ies dauer­haft wider­sprechen. Eine solche Ein­stel­lung des genutzten Inter­net­browsers würde auch ver­hin­dern, dass Automattic/Quantcast ein Cook­ie auf dem infor­ma­tion­stech­nol­o­gis­chen Sys­tem der betrof­fe­nen Per­son set­zt. Zudem kön­nen von Automat­tic bere­its geset­zte Cook­ies jed­erzeit über den Inter­net­brows­er oder andere Soft­ware­pro­gramme gelöscht werden.

Fern­er beste­ht für die betrof­fene Per­son die Möglichkeit, ein­er Erfas­sung der durch das Jet­pack-Cook­ie erzeugten, auf eine Nutzung dieser Inter­net­seite bezo­ge­nen Dat­en sowie der Ver­ar­beitung dieser Dat­en durch Automattic/Quantcast zu wider­sprechen und eine solche zu ver­hin­dern. Hierzu muss die betrof­fene Per­son den Opt-Out-But­ton unter dem Link https://www.quantcast.com/opt-out/ drück­en, der einen Opt-Out-Cook­ie set­zt. Der mit dem Wider­spruch geset­zte Opt-Out-Cook­ie wird auf dem von der betrof­fe­nen Per­son genutzten infor­ma­tion­stech­nol­o­gis­chen Sys­tem abgelegt. Wer­den die Cook­ies auf dem Sys­tem der betrof­fe­nen Per­son nach einem Wider­spruch gelöscht, muss die betrof­fene Per­son den Link erneut aufrufen und einen neuen Opt-Out-Cook­ie setzen.

Mit der Set­zung des Opt-Out-Cook­ies beste­ht jedoch die Möglichkeit, dass die Inter­net­seit­en des für die Ver­ar­beitung Ver­ant­wortlichen für die betrof­fene Per­son nicht mehr vol­lum­fänglich nutzbar sind.
Die gel­tenden Daten­schutzbes­tim­mungen von Automat­tic sind unter https://automattic.com/privacy/ abruf­bar. Die gel­tenden Daten­schutzbes­tim­mungen von Quant­cast sind unter https://www.quantcast.com/privacy/ abrufbar.

6. Social Media Plug-ins

Wir set­zen auf unser­er Web­site auf Grund­lage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-ins der sozialen Net­zw­erke Face­book, Twit­ter und Insta­gram ein, um unsere Kan­zlei hierüber bekan­nter zu machen. Der dahin­ter­ste­hende werbliche Zweck ist als berechtigtes Inter­esse im Sinne der DSGVO anzuse­hen. Die Ver­ant­wor­tung für den daten­schutzkon­for­men Betrieb ist durch deren jew­eili­gen Anbi­eter zu gewährleis­ten. Die Ein­bindung dieser Plug-ins durch uns erfol­gt im Wege der soge­nan­nten Zwei-Klick-Meth­ode um Besuch­er unser­er Web­seite best­möglich zu schützen.

a) Face­book

Auf unser­er Web­site kom­men Social-Media Plu­g­ins von Face­book zum Ein­satz, um deren Nutzung per­sön­lich­er zu gestal­ten. Hier­für nutzen wir den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button. Es han­delt sich dabei um ein Ange­bot von Facebook.

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solch­es Plu­g­in enthält, baut Ihr Brows­er eine direk­te Verbindung mit den Servern von Face­book auf. Der Inhalt des Plu­g­ins wird von Face­book direkt an Ihren Brows­er über­mit­telt und von diesem in die Web­seite eingebunden.

Durch die Ein­bindung der Plu­g­ins erhält Face­book die Infor­ma­tion, dass Ihr Brows­er die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Face­book-Kon­to besitzen oder ger­ade nicht bei Face­book ein­gel­og­gt sind. Diese Infor­ma­tion (ein­schließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Brows­er direkt an einen Serv­er von Face­book in den USA über­mit­telt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Face­book ein­gel­og­gt, kann Face­book den Besuch unser­er Web­site Ihrem Face­book-Kon­to direkt zuord­nen. Wenn Sie mit den Plu­g­ins inter­agieren, zum Beispiel den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button betäti­gen, wird die entsprechende Infor­ma­tion eben­falls direkt an einen Serv­er von Face­book über­mit­telt und dort gespe­ichert. Die Infor­ma­tio­nen wer­den zudem auf Face­book veröf­fentlicht und Ihren Face­book-Fre­un­den angezeigt.

Face­book kann diese Infor­ma­tio­nen zum Zwecke der Wer­bung, Mark­t­forschung und bedarf­s­gerecht­en Gestal­tung der Face­book-Seit­en benutzen. Hierzu wer­den von Face­book Nutzungs‑, Inter­essen- und Beziehung­spro­file erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unser­er Web­site im Hin­blick auf die Ihnen bei Face­book einge­blende­ten Wer­beanzeigen auszuw­erten, andere Face­book-Nutzer über Ihre Aktiv­itäten auf unser­er Web­site zu informieren und um weit­ere mit der Nutzung von Face­book ver­bun­dene Dien­stleis­tun­gen zu erbringen.

Wenn Sie nicht möcht­en, dass Face­book die über unseren Webauftritt gesam­melten Dat­en Ihrem Face­book-Kon­to zuord­net, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unser­er Web­site bei Face­book ausloggen.

Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und die weit­ere Ver­ar­beitung und Nutzung der Dat­en durch Face­book sowie Ihre dies­bezüglichen Rechte und Ein­stel­lungsmöglichkeit­en zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphäre ent­nehmen Sie bitte den Daten­schutzhin­weisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

b) Twit­ter

Auf unseren Inter­net­seit­en sind Plu­g­ins des Kurz­nachrichten­net­zw­erks der Twit­ter Inc. (Twit­ter) inte­gri­ert. Die Twit­ter-Plu­g­ins (tweet-But­ton) erken­nen Sie an dem Twit­ter-Logo auf unser­er Seite. Eine Über­sicht über tweet-But­tons find­en Sie hier (https://about.twitter.com/resources/buttons).

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solch­es Plu­g­in enthält, wird eine direk­te Verbindung zwis­chen Ihrem Brows­er und dem Twit­ter-Serv­er hergestellt. Twit­ter erhält dadurch die Infor­ma­tion, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Twit­ter „tweet-But­ton“ anklick­en, während Sie in Ihrem Twit­ter-Account ein­gel­og­gt sind, kön­nen Sie die Inhalte unser­er Seit­en auf Ihrem Twit­ter-Pro­fil ver­linken. Dadurch kann Twit­ter den Besuch unser­er Seit­en Ihrem Benutzerkon­to zuord­nen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbi­eter der Seit­en keine Ken­nt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Dat­en sowie deren Nutzung durch Twit­ter erhalten.

Wenn Sie nicht wün­schen, dass Twit­ter den Besuch unser­er Seit­en zuord­nen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twit­ter-Benutzerkon­to aus.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen hierzu find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung von Twit­ter ((https://twitter.com/privacy).

c) Insta­gram

Auf unser­er Web­site wer­den auch soge­nan­nte Social Plu­g­ins („Plu­g­ins“) von Insta­gram ver­wen­det, das von der Insta­gram LLC., 1601 Wil­low Road, Men­lo Park, CA 94025, USA („Insta­gram“) betrieben wird.

Die Plu­g­ins sind mit einem Insta­gram-Logo beispiel­sweise in Form ein­er „Insta­gram-Kam­era“ gekennze­ich­net.
Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solch­es Plu­g­in enthält, stellt Ihr Brows­er eine direk­te Verbindung zu den Servern von Insta­gram her. Der Inhalt des Plu­g­ins wird von Insta­gram direkt an Ihren Brows­er über­mit­telt und in die Seite einge­bun­den. Durch diese Ein­bindung erhält Insta­gram die Infor­ma­tion, dass Ihr Brows­er die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Insta­gram-Pro­fil besitzen oder ger­ade nicht bei Insta­gram ein­gel­og­gt sind.

Diese Infor­ma­tion (ein­schließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Brows­er direkt an einen Serv­er von Insta­gram in die USA über­mit­telt und dort gespe­ichert. Sind Sie bei Insta­gram ein­gel­og­gt, kann Insta­gram den Besuch unser­er Web­site Ihrem Insta­gram-Account unmit­tel­bar zuord­nen. Wenn Sie mit den Plu­g­ins inter­agieren, zum Beispiel das „Instagram“-Button betäti­gen, wird diese Infor­ma­tion eben­falls direkt an einen Serv­er von Insta­gram über­mit­telt und dort gespeichert.

Die Infor­ma­tio­nen wer­den außer­dem auf Ihrem Insta­gram-Account veröf­fentlicht und dort Ihren Kon­tak­ten angezeigt.

Wenn Sie nicht möcht­en, dass Insta­gram die über unseren Webauftritt gesam­melten Dat­en unmit­tel­bar Ihrem Insta­gram-Account zuord­net, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unser­er Web­site bei Insta­gram aus­loggen.
Weit­ere Infor­ma­tio­nen hierzu Sie in der Daten­schutzerk­lärung (https://help.instagram.com/155833707900388) von Instagram.

d) Xing

Der für die Ver­ar­beitung Ver­ant­wortliche hat auf dieser Inter­net­seite Kom­po­nen­ten von Xing inte­gri­ert. Xing ist ein Inter­net­basiertes soziales Net­zw­erk, das die Kon­nek­tierung der Nutzer mit beste­hen­den Geschäft­skon­tak­ten sowie das Knüpfen von neuen Busi­nesskon­tak­ten ermöglicht. Die einzel­nen Nutzer kön­nen bei Xing ein per­sön­lich­es Pro­fil von sich anle­gen. Unternehmen kön­nen beispiel­sweise Unternehmen­spro­file erstellen oder Stel­lenange­bote auf Xing veröffentlichen.

Betreiberge­sellschaft von Xing ist die XING SE, Damm­torstraße 30, 20354 Ham­burg, Deutsch­land.
Durch jeden Aufruf ein­er der Einzel­seit­en dieser Inter­net­seite, die durch den für die Ver­ar­beitung Ver­ant­wortlichen betrieben wird und auf welch­er eine Xing-Kom­po­nente (Xing-Plug-In) inte­gri­ert wurde, wird der Inter­net­brows­er auf dem infor­ma­tion­stech­nol­o­gis­chen Sys­tem der betrof­fe­nen Per­son automa­tisch durch die jew­eilige Xing-Kom­po­nente ver­an­lasst, eine Darstel­lung der entsprechen­den Xing-Kom­po­nente von Xing herun­terzu­laden. Weit­ere Infor­ma­tio­nen zum den Xing-Plug-Ins kön­nen unter https://dev.xing.com/plugins abgerufen wer­den. Im Rah­men dieses tech­nis­chen Ver­fahrens erhält Xing Ken­nt­nis darüber, welche konkrete Unter­seite unser­er Inter­net­seite durch die betrof­fene Per­son besucht wird.

Sofern die betrof­fene Per­son gle­ichzeit­ig bei Xing ein­gel­og­gt ist, erken­nt Xing mit jedem Aufruf unser­er Inter­net­seite durch die betrof­fene Per­son und während der gesamten Dauer des jew­eili­gen Aufen­thaltes auf unser­er Inter­net­seite, welche konkrete Unter­seite unser­er Inter­net­seite die betrof­fene Per­son besucht. Diese Infor­ma­tio­nen wer­den durch die Xing-Kom­po­nente gesam­melt und durch Xing dem jew­eili­gen Xing-Account der betrof­fe­nen Per­son zuge­ord­net. Betätigt die betrof­fene Per­son einen der auf unser­er Inter­net­seite inte­gri­erten Xing-But­tons, beispiel­sweise den „Share“-Button, ord­net Xing diese Infor­ma­tion dem per­sön­lichen Xing-Benutzerkon­to der betrof­fe­nen Per­son zu und spe­ichert diese per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten.

Xing erhält über die Xing-Kom­po­nente immer dann eine Infor­ma­tion darüber, dass die betrof­fene Per­son unsere Inter­net­seite besucht hat, wenn die betrof­fene Per­son zum Zeit­punkt des Aufrufs unser­er Inter­net­seite gle­ichzeit­ig bei Xing ein­gel­og­gt ist; dies find­et unab­hängig davon statt, ob die betrof­fene Per­son die Xing-Kom­po­nente anklickt oder nicht. Ist eine der­ar­tige Über­mit­tlung dieser Infor­ma­tio­nen an Xing von der betrof­fe­nen Per­son nicht gewollt, kann diese die Über­mit­tlung dadurch ver­hin­dern, dass sie sich vor einem Aufruf unser­er Inter­net­seite aus ihrem Xing-Account ausloggt.

Die von Xing veröf­fentlicht­en Daten­schutzbes­tim­mungen, die unter https://www.xing.com/privacy abruf­bar sind, geben Auf­schluss über die Erhe­bung, Ver­ar­beitung und Nutzung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en durch Xing. Fern­er hat Xing unter https://www.xing.com/app/share?op=data_protection Daten­schutzhin­weise für den XING-Share-But­ton veröffentlicht.

e) YouTube

Der für die Ver­ar­beitung Ver­ant­wortliche hat auf dieser Inter­net­seite Kom­po­nen­ten von YouTube inte­gri­ert. YouTube ist ein Inter­net-Video­por­tal, dass Video-Pub­lish­ern das kosten­lose Ein­stellen von Video­clips und anderen Nutzern die eben­falls kosten­freie Betra­ch­tung, Bew­er­tung und Kom­men­tierung dieser ermöglicht. YouTube ges­tat­tet die Pub­lika­tion aller Arten von Videos, weshalb sowohl kom­plette Film- und Fernsehsendun­gen, aber auch Musikvideos, Trail­er oder von Nutzern selb­st ange­fer­tigte Videos über das Inter­net­por­tal abruf­bar sind.

Betreiberge­sellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cher­ry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist ein­er Tochterge­sellschaft der Google Inc., 1600 Amphithe­atre Pkwy, Moun­tain View, CA 94043–1351, USA.

Durch jeden Aufruf ein­er der Einzel­seit­en dieser Inter­net­seite, die durch den für die Ver­ar­beitung Ver­ant­wortlichen betrieben wird und auf welch­er eine YouTube-Kom­po­nente (YouTube-Video) inte­gri­ert wurde, wird der Inter­net­brows­er auf dem infor­ma­tion­stech­nol­o­gis­chen Sys­tem der betrof­fe­nen Per­son automa­tisch durch die jew­eilige YouTube-Kom­po­nente ver­an­lasst, eine Darstel­lung der entsprechen­den YouTube-Kom­po­nente von YouTube herun­terzu­laden. Weit­ere Infor­ma­tio­nen zu YouTube kön­nen unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen wer­den. Im Rah­men dieses tech­nis­chen Ver­fahrens erhal­ten YouTube und Google Ken­nt­nis darüber, welche konkrete Unter­seite unser­er Inter­net­seite durch die betrof­fene Per­son besucht wird.

Sofern die betrof­fene Per­son gle­ichzeit­ig bei YouTube ein­gel­og­gt ist, erken­nt YouTube mit dem Aufruf ein­er Unter­seite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unter­seite unser­er Inter­net­seite die betrof­fene Per­son besucht. Diese Infor­ma­tio­nen wer­den durch YouTube und Google gesam­melt und dem jew­eili­gen YouTube-Account der betrof­fe­nen Per­son zugeordnet.

YouTube und Google erhal­ten über die YouTube-Kom­po­nente immer dann eine Infor­ma­tion darüber, dass die betrof­fene Per­son unsere Inter­net­seite besucht hat, wenn die betrof­fene Per­son zum Zeit­punkt des Aufrufs unser­er Inter­net­seite gle­ichzeit­ig bei YouTube ein­gel­og­gt ist; dies find­et unab­hängig davon statt, ob die betrof­fene Per­son ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine der­ar­tige Über­mit­tlung dieser Infor­ma­tio­nen an YouTube und Google von der betrof­fe­nen Per­son nicht gewollt, kann diese die Über­mit­tlung dadurch ver­hin­dern, dass sie sich vor einem Aufruf unser­er Inter­net­seite aus ihrem YouTube-Account aus­log­gt.
Die von YouTube veröf­fentlicht­en Daten­schutzbes­tim­mungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abruf­bar sind, geben Auf­schluss über die Erhe­bung, Ver­ar­beitung und Nutzung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en durch YouTube und Google.

f) Shar­iff

Der für die Ver­ar­beitung Ver­ant­wortliche hat auf dieser Inter­net­seite die Kom­po­nente Shar­iff inte­gri­ert. Die Shar­iff-Kom­po­nente stellt Social-Media-But­tons zur Ver­fü­gung, die daten­schutzkon­form sind. Shar­iff wurde für die deutsche Com­put­erzeitschrift c’t entwick­elt und wird über die GitHub, Inc. publiziert.

Entwick­ler der Kom­po­nente ist GitHub, Inc. 88 Col­in P. Kel­ly Junior Street, San Fran­cis­co, CA 94107, USA.

Üblicher­weise über­tra­gen die von den sozialen Net­zw­erken bere­it­gestell­ten But­ton-Lösun­gen bere­its dann per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en an das jew­eilige soziale Net­zw­erk, wenn ein Nutzer eine Inter­net­seite besucht, in welche ein Social-Media-But­ton inte­gri­ert wurde. Durch die Nutzung der Shar­iff-Kom­po­nente wer­den erst dann per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en an soziale Net­zw­erke über­mit­telt, wenn der Besuch­er ein­er Inter­net­seite aktiv einen der Social-Media-But­tons betätigt. Weit­ere Infor­ma­tio­nen zur Shar­iff-Kom­po­nente wer­den von der Com­put­erzeitschrift c’t unter http://www.heise.de/newsticker/meldung/Datenschutz-und-Social-Media-Der-c-t-Shariff-ist-im-Einsatz-2470103.html bere­it­ge­hal­ten. Der Ein­satz der Shar­iff-Kom­po­nente hat den Zweck, die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en der Besuch­er unser­er Inter­net­seite zu schützen und uns gle­ichzeit­ig zu ermöglichen, eine But­ton-Lösung für soziale Net­zw­erke auf dieser Inter­net­seite zu inte­gri­eren.
Weit­ere Infor­ma­tio­nen und die gel­tenden Daten­schutzbes­tim­mungen von GitHub kön­nen unter https://help.github.com/articles/github-privacy-policy/ abgerufen werden.

7. Betrof­fe­nen­rechte

Sie haben das Recht:

• gemäß Art. 15 DSGVO Auskun­ft über Ihre von uns ver­ar­beit­eten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen. Ins­beson­dere kön­nen Sie Auskun­ft über die Ver­ar­beitungszwecke, die Kat­e­gorie der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die Kat­e­gorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Dat­en offen­gelegt wur­den oder wer­den, die geplante Spe­icher­dauer, das Beste­hen eines Rechts auf Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schränkung der Ver­ar­beitung oder Wider­spruch, das Beste­hen eines Beschw­erderechts, die Herkun­ft ihrer Dat­en, sofern diese nicht bei uns erhoben wur­den, sowie über das Beste­hen ein­er automa­tisierten Entschei­dungs­find­ung ein­schließlich Pro­fil­ing und ggf. aus­sagekräfti­gen Infor­ma­tio­nen zu deren Einzel­heit­en ver­lan­gen;
• gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berich­ti­gung unrichtiger oder Ver­voll­ständi­gung Ihrer bei uns gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen;
• gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen, soweit nicht die Ver­ar­beitung zur Ausübung des Rechts auf freie Mei­n­ungsäußerung und Infor­ma­tion, zur Erfül­lung ein­er rechtlichen Verpflich­tung, aus Grün­den des öffentlichen Inter­ess­es oder zur Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sansprüchen erforder­lich ist;
• gemäß Art. 18 DSGVO die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu ver­lan­gen, soweit die Richtigkeit der Dat­en von Ihnen bestrit­ten wird, die Ver­ar­beitung unrecht­mäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Dat­en nicht mehr benöti­gen, Sie jedoch diese zur Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sansprüchen benöti­gen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung ein­gelegt haben;
• gemäß Art. 20 DSGVO Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die Sie uns bere­it­gestellt haben, in einem struk­turi­erten, gängi­gen und maschi­nen­le­se­baren For­mat zu erhal­ten oder die Über­mit­tlung an einen anderen Ver­ant­wortlichen zu ver­lan­gen;
• gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre ein­mal erteilte Ein­willi­gung jed­erzeit gegenüber uns zu wider­rufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Daten­ver­ar­beitung, die auf dieser Ein­willi­gung beruhte, für die Zukun­ft nicht mehr fort­führen dür­fen und
• gemäß Art. 77 DSGVO sich bei ein­er Auf­sichts­be­hörde zu beschw­eren. In der Regel kön­nen Sie sich hier­für an die Auf­sichts­be­hörde Ihres üblichen Aufen­thalt­sortes oder Arbeit­splatzes oder unseres Kan­zleisitzes wenden.

8. Wider­spruch­srecht

Sofern Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en auf Grund­lage von berechtigten Inter­essen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO ver­ar­beit­et wer­den, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en einzule­gen, soweit dafür Gründe vor­liegen, die sich aus Ihrer beson­deren Sit­u­a­tion ergeben oder sich der Wider­spruch gegen Direk­twer­bung richtet. Im let­zteren Fall haben Sie ein generelles Wider­spruch­srecht, das ohne Angabe ein­er beson­deren Sit­u­a­tion von uns umge­set­zt wird.
Möcht­en Sie von Ihrem Wider­rufs- oder Wider­spruch­srecht Gebrauch machen, genügt eine E‑Mail an info@btknoll-rechtsanwalt.de

9. Daten­sicher­heit

Wir ver­wen­den inner­halb des Web­site-Besuchs das ver­bre­it­ete SSL-Ver­fahren (Secure Sock­et Lay­er) in Verbindung mit der jew­eils höch­sten Ver­schlüs­selungsstufe, die von Ihrem Brows­er unter­stützt wird. In der Regel han­delt es sich dabei um eine 256 Bit Ver­schlüs­selung. Falls Ihr Brows­er keine 256-Bit Ver­schlüs­selung unter­stützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Tech­nolo­gie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Inter­ne­tauftrittes ver­schlüs­selt über­tra­gen wird, erken­nen Sie an der geschlosse­nen Darstel­lung des Schüs­sel- beziehungsweise Schloss-Sym­bols in der unteren Sta­tusleiste Ihres Browsers.

Wir bedi­enen uns im Übri­gen geeigneter tech­nis­ch­er und organ­isatorisch­er Sicher­heits­maß­nah­men, um Ihre Dat­en gegen zufäl­lige oder vorsät­zliche Manip­u­la­tio­nen, teil­weisen oder voll­ständi­gen Ver­lust, Zer­störung oder gegen den unbefugten Zugriff Drit­ter zu schützen. Unsere Sicher­heits­maß­nah­men wer­den entsprechend der tech­nol­o­gis­chen Entwick­lung fort­laufend verbessert.

10. Aktu­al­ität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Daten­schutzerk­lärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weit­er­en­twick­lung unser­er Web­site und Ange­bote darüber oder auf­grund geän­dert­er geset­zlich­er beziehungsweise behördlich­er Vor­gaben kann es notwendig wer­den, diese Daten­schutzerk­lärung zu ändern. Die jew­eils aktuelle Daten­schutzerk­lärung kann jed­erzeit auf der Web­site unter https://www.btknoll-rechtsanwalt.de/datenschutz von Ihnen abgerufen und aus­ge­druckt werden.

Pflichtteilsrecht

Vermögensnachfolge

Ehegattenerbrecht

Auseinandersetzung

Selbstgenutztes Familienheim

Das gemeinschaftliche Testament  mehr

Erstberatung Erbausschlagung

Steuerliche Optimierung durch die Familienstiftung mehr

Erstberatung Erbrecht

Vorbehaltsnießbrauch als steuerliche Optimierung  mehr

Nachabfindung

Hofeigenschaft

Hofzugehörigkeit

Hofübergabe

Selbstgenutztes Familienheim

Verzicht auf auf die Hofabfindung mehr

Betriebspachtvertrag prüfen

Pflichtteilsansprüche im Höferecht mehr

Erstberatung Erbrecht

Bauland als Hofabfindung für weichende Erben  mehr

Ehegattentestament

Vorsorgevollmacht

Das gemeinschaftliche Testament  mehr

Digitale Rechtsberatung

Partientenverfügung mit Vorsorgevollmacht mehr

Erstberatung Erbrecht